SOUND SPECIFIC

EPISODE I
SON DE VERSAILLES
The Rameau Lab

EPISODE II
SOUND OF THE KINGDOM
Purcell & England

EPISODE III
SONO DEL SEICENTO
Frescobaldi & Co

EPISODE IV
IL PRETE ROSSO
40 Degrees Vivaldi

EPISODE V
VIRTUOSO VIBES
Mozart in Focus

 

Musica Sequenza Museq Burak Ozdemir Sound Specific Vivaldi 1

SONO DEL SEICENTO 

Schaut man sich bei den Menschen um, muß man vor allem eines beklagen. Die Schwärmerei ist ihnen abhanden gekommen, das Besingen der Liebe fremd. Daß dies einmal anders war, belegt ein Rückgriff auf das Seicento. Dieses Jahrhundert war, zumindest in Italien, im Bereich der vertonten Lyrik, ein Jahrhundert der gottesfürchtigen Gefühlsentäußerung. Die Damen wurden als Sirenen, die Liebe als Sturmwolke, ihr betörender Duft als süßer Zauber beschrieben. Immer wieder wurden die Augen der Angebeteten als Sterne angebetet, oder, wenn sie abweisend blickten, als Tyrannen, durch den der Liebende tausend Wunden fühlte. Die Macht der Sound Specific ist es, die die Menschen von damals bis heute begeistert. In diesem Sinne will das Ensemble dieses mal die musikalische Tradition von originalen Klang versuchen. Zum virtuosen und gepflegten Spiel von italienischen Dulzian gehört auch die Modulation der Lautstärke. Da das Ensemble mit italienischen authentischen Instrumenten ergänzt.